Übersicht

Meldungen

Bürgerpreis der SPD Bomlitz 2017

Bürgerpreis der SPD Bomlitz an VdK und Tim Gabler Es gibt Dinge, die man mit Geld nicht bezahlen kann, wohl aber mit einem Lächeln, einer Aufmerksamkeit oder einem „Danke“! Was wäre das für eine Gesellschaft ohne jene Menschen ,für die es eine Selbstverständlichkeit ist ihre „freie Zeit“ für ehrenamtliche Arbeit zu opfern. So Nico Aigner ,Vorsitzender des SPD Ortsvereins Bomlitz, in seiner Laudatio zum Bürgerpreis.

Vorschläge für Bomlitzer Bürgerpreis 2017

In allen Bereichen unserer Gesellschaft ist das ehrenamtliche Engagement unentbehrlich. Zuhören, miteinander reden, anpacken und helfen - wer sich freiwillig und ehrenamtlich engagiert, der erfährt, dass Gesellschaft gestaltbar ist und beteiligt sich an grundlegenden Prozessen des demokratischen Gemeinwesens.

19. Schlachteplattenfest in frühlingshafter Lage

Knipp, Bratkartoffeln und Schlachteplatte satt lockten die Bomlitzer in Scharen zur Cordinger Mühle – die SPD Bomlitz hatte zum Schlachteplattenfest geladen. Bereits zum 19. Mal standen Bürgermeister Lebid und das SPD-Urgestein Gerd Seifert an der Bratpfanne, um die Gäste zu verwöhnen. Hinter der Theke hatten Sebastian Zinke und Lars Klingbeil alle Hände voll zu tun, um immer wieder für Nachschlag zu sorgen.

SPD-Ehrungen 2016

Einer liebgewonnene Tradition folgend, trafen sich die SPD-Mitglieder aus Bomlitz und Walsrode zum Jahresende, um im Rahmen einer Weihnachtsfeier ihre langjährigen Mitglieder zu ehren. In diesem Jahr hatten die Ortsvereine in die Verdi-Bildungs- und Tagungsstätte in Walsrode eingeladen.

Das Waldbad wollen wir alle behalten!

Bomlitzer SPD stellt Ergebnisse der Veranstaltungsreihe „Dialog2021“ vor Bürger mit Forderungen an die Politik. 14 Veranstaltungen, 250 Karten, 95 Prozent: So in etwa lässt sich die Veranstaltungsreihe „Dialog2021“ des SPD-Ortsvereins Bomlitz zusammenfassen. 14 Mal trafen sich die Sozialdemokraten im Laufe des vergangenen Jahres mit Vertretern der unterschiedlichsten gesellschaftlichen Gruppen des Ortes.

Industriegemeinde will weiter wachhsen

Damit viele Familien hier ihr Zuhause finden: Die Bauplätze in den erschlossenen Baugebieten "In der Barkheide" und "Am großen Busch" sind nahezu ausverkauft. Wir wollen jedoch weiterhin günstiges Bauland anbieten. Daher gehen die Planungen für weitere Bauabschnitte jetzt weiter. Bomlitz und Ortsteile: Bauplätze werden knapp / Gemeinde plant Ausweisungsoffensive von 90 Grundstücken

SPD Bomlitz: Mehrheit für das Soziale Bomlitz verteidigen!

Für die Gemeinderatswahl am 11. September hat die Bomlitzer SPD ihre Kandidatenliste mit 21 Personen voll besetzt. Zur Spitzenkandidatin wurde die stellvertretende Bürgermeisterin Vera Kremer gewählt. „Ich bin richtig stolz auf diese Liste", erläuterte der SPD-Vorsitzende Sebastian Zinke.

Bomlitzer Bürgerpreis 2016 – Baum des Jahres gepflanzt

Nach Verleihung des Bomlitzer Bürgerpreises: Baum des Jahres durch die SPD und Wuselwehr gepflanzt Vor einigen Wochen hat der SPD-Ortsverein den Bomlitzer Bürgerpreis 2016 an die Freiwillige Feuerwehr Bomlitz verliehen. Grund für diese Ehrung war die Gründung der „Wuselwehr“, der ersten Kinderfeuerwehr in der Gemeinde. „Das ehrenamtliche Engagement der freiwilligen Feuerwehren ist eine Stütze für das örtliche Leben in der gesamten Gemeinde.

SPD will um Oberschule kämpfen

Heute soll der Bomlitzer Rat eine Stellungnahme zum Schulentwicklungsplan beschließen Der erste Entwurf des Schulentwicklungsplans liegt den Kommunen vor, dort sollen nun Stellungnahmen zu dem ersten Zahlenwerk verfasst werden. Wenn heute der Bomlitzer Rat tagt, geht es genau um diese Stellungnahme – und die Bomlitzer SPD, die im Rat die Mehrheit hat, hat klare Vorstellungen, was die Kommune dem Landkreis mitteilen soll.

Eine Bereicherung für unsere Gemeinschaft

Mit der Ankunft der Flüchtlinge in unserem Land sind viele neue Aufgaben für alle staatlichen Ebenen verbunden. Die Politik in Hannover, Berlin und Brüssel ringt intensiv um den richtigen Weg in der Flüchtlingspolitik. Fast jeden Tag gibt es neue Vorschläge. Wie sieht es aber vor Ort in der Gemeinde Bomlitz aus? Dazu haben wir mit unserem Bürgermeister Michael Lebid gesprochen.

SPDienstag im Rahmen des Dialogs 21 über das Thema „Oberschule“

Im Rahmen des DIALOG 2021 der Bomlitzer SPD sprachen die Genossen mit Andreas Böhm über die Zukunftsaussichten der Schule. Zuletzt gab der Kreistag den Oberschulen im Landkreis eine Bestandsgarantie für die nächsten 10 Jahre. Große Investitionen in die Gebäude sollen in dieser Zeit nicht erfolgen. Hintergrund für diese Entscheidung sind die in den nächsten Jahren zurück gehenden Schülerzahlen im Landkreis. Für die Oberschule Bomlitz rechnet der Heidekreis im Jahre 2024 noch mit 211 Schülern.

Ehrung der Walsroder und Bomlitzer Jubilare

SPD Bomlitz und Walsrode zeichnet Mitglieder aus. Ehrungen für langjährige Treue. 50 Jahe Mitglied Traditionell beenden die SPD-Ortsvereine aus Bomlitz und Walsrode das Jahr mit ihrer gemeinsamen Jubilarehrung.Die gemeinsame Jubilarehrung der beiden Ortsvereine Bomlitz und Walsrode hat bereits eine gewisse Tradition. Dabei gilt die Absprache, dass sich beide OV jeweils in der Ausrichtung und Organisation der Feier abwechseln.

Kanalsanierung in Bomlitz kommt voran

Die Sanierung und Umstellung der Mischwasserkanalisiation auf getrennte Abwasser- und Regenwasserkanäle ist die größte Investitionsmaßnahme der letzten dreißig Jahre in der Gemeinde Bomlitz. Die Gemeindeverwaltung stellt einen regelmäßigen Newsletter zusammen, mit dem die Bürgerinnen und Bürger über den Stand der Maßnahme informiert werden. Wenn Sie den Newsletter selbst erhalten möchten, senden Sie bitte ein leeres Mail an kanal-newsletter@bomlitz.de.

Fußweg, Gosse, Straße und mehr

Gemäß § 52 Abs. 4 NStrG (Niedersächsisches Straßengesetz) hat die Gemeinde Bomlitz mit ihrer Straßenreinigungssatzung die Straßenreinigung den Eigentümern der anliegenden Grundstücke auferlegt. Hier bieten wir Ihnen zum Download eine Übersicht an, was alles von den Grundstückseigentümern gemäß Satzung gereinigt werden muss. "Was da alles zur Pflicht der Bürgerinnen und Bürger gehört, ist sicherlich nicht allen Betroffenen klar", vermutet Andreas Glück vom Bauausschuss. Schauen Sie selbst.

„Dörfer mit Zukunft“ sind sie auf jeden Fall

Die Ortschaften Jarlingen und Ahrsen sind im Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ in der nächsten Runde wieder von einer Jury-Kommission besucht worden. Und wieder hat man einen guten Eindruck hinterlassen und ist auf das Ergebnis gespannt. Zu verschiedenen Themen hatten die Jarlinger und Ahrsener sich vorbereitet und deutlich gemacht, dass Dorfgemeinschaft und Ausstattung der Dörfer intakt sind. Man darf weiter Daumen drücken, auch wenn allein die Teilnahme bereits ein Erfolg war.